Datenschutzerklärung fix-verkabelt.de

Datenschutzerklärung

1.) Allgemeine Informationen zum Datenschutz

1.1) Allgemeine Informationen

Datenschutz ist ein wichtiges Thema. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO 
SOLT GmbH
Rankestraße 17
45144 Essen 
Tel: +49 171 54589476
E-Mail: info@solt-it.com

1.2) Allgemeine Übersicht der Daten und Verarbeitungsvorgänge

Wir wollen Ihnen die geforderte Übersichtlichkeit gem. Art.12 DSGVO bieten. Daher folgende Übersicht der Verarbeitungen: 

Arten der verarbeiteten Daten:

  • Nutzungsdaten bzw. Kommunikationsdaten (Beim Abruf einer Internetseite, IP Adresse, Geräteinformation, Zugriffszeit und Zugriffszeitpunkt usw.)

  • Kontaktdaten bei Anmeldung oder Eingabe der Daten

  • Bestandsdaten (Name, Firma, Adresse)

  • Kommunikationsdaten (ggf. Meta-Daten über Anrufe, E-Mails)

  • Inhaltsdaten (insbesondere bei der Zusendung von Mails)  

Außerdem (intern) noch folgende zusätzliche Daten für unsere Kunden, Interessenten, Lieferanten und Geschäftspartnern für die Erbringung von Leistungen im Bereich Angebots-und Vertragswesen, Service und Marketing, der Direktwerbung und der Kundenpflege:

  • Vertragsdaten

  • Bestandsdaten der Kunden (CRM)

  • Lieferantendaten

  • Zahlungsdaten

  • Auftragsdaten und Rechnungsdaten

Betroffene Personen (Kategorien)

  • Nutzer dieser Internetseite (Besucher)

  • Nutzer, die eine Leistung der inserierenden Unternehmen anfragen (Anfragende)

  • Inserierende Unternehmen (Mitglieder, Werbepartner)

  • Interessenten

  • Geschäftspartner 

Zwecke

  • Betreiben der Website und Zur Verfügung stellen der Information

  • Die Sicherstellung des Betriebs der Internetseite und unserer Systeme (z. B. Firewall)

  • Kommunikation mit unseren Kunden

  • Beantwortung von Anfragen

  • Optimierung und Analyse der Website

  • Zur Verfügung stellen von Informationen

  • Weiterleitung von Anfragen der Nutzer an die inserierenden Unternehmen

2.) Informationen für Webseitenbesucher

Allgemeine Daten bei Aufruf der Seite
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zugewährleisten. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. fDSGVO (Berechtigtes Interesse).

 Logfiles
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse). Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehrerforderlich sind.  Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen derFall. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung desaufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Cookies
Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten können bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, durch die uns bestimmte Informationen zufließen können. Wir verwenden technisch notwendige Cookies zum Zwecke der Sicherheit und der technischen Umsetzung der Website. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse). Diese Cookies werden in der Regel nach dem Ausloggen bzw. bei Schließen des Browsers gelöscht.

Google Analytics
Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited („Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Dieser Datenschutzhinweis wird zur Verfügung gestellt von www.intersoft-consulting.de.Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.
Zweck der Verarbeitung:
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
Rechtsgrundlage:
Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO
Übermittlung in Drittstaaten:
Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat einsehen können Sie hier.
Betroffenenrechte:
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt:

Webflow
Diese Website wird über das Content Delivery Network (CDN) von Webflow gehostet. Dies ist ein Dienst der Webflow Inc., 398 11th Street, 2nd Floor, San Francisco, California, 94103. Das Webflow CDN stellt Duplikate von Daten einer Website auf verschiedenen weltweit verteilten Webflow Servern zur Verfügung. Dadurch wird eine schnellere Ladezeit der Website, eine höhere Ausfallsicherheit, Schutz vor Brute Force Angriffen und ein erhöhter Schutz vor Datenverlust erreicht. Ein Großteil der Elemente und der Quellcode dieser Website werden beim Aufruf der Seite vom Webflow CDN bezogen. Durch diesen Abruf wird Ihre IP Adresse anonymisiert an Server von Webflow ins EU-Ausland übertragen und dort für 24Stunden gespeichert. Diese anonymisierte Speicherung für 24h dient dem Schutz vor Brute-Force Attacken. Ein Tracking oder sonstige Weiterverarbeitung dieser Daten findet nicht statt. Die Nutzung des Webflow CDN erfolgt im Interesseeiner höheren Ausfallsicherheit der Website, dem erhöhten Schutz vor Datenverlust, dem Schutz vor Brute Force Angriffen und einer besseren Ladegeschwindigkeit dieser Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt
Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

Name des Nutzers
E-Mail Adresse
ggf. Telefonnummer (freiwillig)
ggf. Betreff (freiwillig)
Nachricht

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert: 
Die IP-Adresse des Nutzers
Datum und Uhrzeit der Registrierung 

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.  Wir verarbeiten die jeweiligen personenbezogen Daten zum Zwecke der Verarbeitung der Konversation (Kontaktaufnahme, Antwort) auf Grundlage des berechtigten Interesses gem. Art.6. Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.) Informationen für Anfragende

Betroffene Personen
Nutzer, die eine Leistung der inserierenden Unternehmen anfragen (Anfragende)

Beschreibung der Verarbeitung
Auf unserer Website können Unternehmen fachspezifische Dienstleistungen anbieten. Wir vermitteln den Kontakt zwischen Unternehmen und den anfragenden Nutzern. Nutzer haben die Möglichkeit, inserierende Unternehmen über ein Kontaktformular anzufragen, um ein individuelles Angebot des Unternehmens zu erhalten. Dabei werden die Daten übermittelt, die in das Formular “Techniker kontaktieren” eingeben werden. 

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Vermittlung zwischen inserierenden Unternehmen und anfragenden Nutzern, Herstellung des Kontakts und
Weiterleitung von Anfragen der Nutzer an die inserierenden Unternehmen  

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung odervorvertragliche Maßnahmen) sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse). 

Weitergabe von Daten (Empfänger)
Ihre Daten werden an den notwendigen Stellen innerhalb der verantwortlichen Stellen verarbeitet und zur Verfügung gestellt. Im Zuge der Verteidigung von Rechtsansprüchen können Ihre Daten an Dritte weitergegeben werden. Ihre Daten werden an das inserierende Unternehmen, welches Sieanfragen möchten, übermittelt.

Speicherdauer
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, sofern Sie nicht zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden

4.) Informationen für Unternehmen (Mitglieder, Werbepartner)

Betroffene Personen

Beschreibung der Verarbeitungen
Unternehmen haben die Möglichkeit, Ihre Leistungen auf unseren Städte- und Serviceseiten sowie den Werbeflächen zu veröffentlichen. Zu diesem Zweck können sich Unternehmen als Mitglied registrieren, um Ihre Leistungen auf den Städte- und Serviceseitenanzubieten, oder Ihre Angebote als Werbepartner auf den Werbeflächenveröffentlichen. Dabei werden Daten der Unternehmen übermittelt und gespeichert, die in die Eingabemaske der folgenden Kontaktformulare eingegeben werden:

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmenerforderlich sind. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage. 

Weitergabe von Daten (Empfänger)
Ihre Daten werden an den notwendigen Stellen innerhalb der verantwortlichen Stellen verarbeitet und zur Verfügung gestellt. Im Zuge einer Auskunftsanfrage bei einer Auskunftei, der Meldung einer Zahlungsausfalls, im Zuge der Steuerberatung oder der Verteidigung von Rechten können die Daten zu entsprechenden Zwecken an Dritte weitergegeben werden. Ihre Leistungen, Angebots- und Kontaktdaten werden auf unserer Website an den entsprechenden gebuchten Stellen (Städte-, Serviceseiten, Werbeflächen) veröffentlicht.

Speicherdauer
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, sofern Sie nicht zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden.

5.) Betroffenenrechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: 

Kurz:

Ausführliche Rechte:

Ausnahmen
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

6.) Stand der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung wird gelegentlich angepasst, um den Änderungen im Geschäftsprozess und der rechtlichen Seite entsprechen zu können. Sie finden den aktuellsten Stand immer auf der Internetseite.

Stand: Februar 2021